•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
zurück vorwärts
 

Mikrokosmos im Südwesten Berlins.

Eingerahmt von einer abwechslungsreichen Landschaft mit zahlreichen Seen und duftenden Eichen- und Kiefernwäldern. Durchzogen von vielen naturbelassenen und gepflegten Grünanlagen: In Zehlendorf erschließt sich ein eigenes idyllisches Ökosystem im Grünen. Unweit der urbanen Zentren bietet der Südwesten Berlins hier einen ganz eigenen städtischen Charakter. Man kennt sich. Man grüßt sich. Man trifft sich: morgens beim Bäcker, mittags im Feinkostladen und sonntags auf dem Fußballplatz, weil die Kinder in den gleichen Verein gehen.

gemuesemarkt vergrößern Gemüsemarkt   fischtalpark vergrößern Fischtalpark   botanischer_garten vergrößern Botanischer Garten   wochenmarkt_mexikoplatz vergrößern Wochenmarkt am Mexikoplatz  

Die Wege sind kurz, das Angebot ist breit und die Lebensqualität hoch: Eine etablierte Vereinslandschaft bietet Sport- und Freizeitvergnügen für Jung und Alt. Es gibt Kulturgenuss für jeden Geschmack – vom Programmkino Bali über das Brücke-Museum am Grunewald bis zu internationaler Gegenwartskunst im Haus am Waldsee. Zum Einkaufen geht es nach Zehlendorf-Mitte, zum Shoppen in die Steglitzer Schloßstrasse oder zum nahen Ku‘damm. Und die John-F.-Kennedy-Schule ist nur eines von vielen Beispielen für die gute Qualität der Schulen vor Ort.