Features

  • Wandelgang

    Der Wandelgang umschließt das gesamte Areal. Beim Schlendern kann man hier die Gedanken schweifen lassen.

  • Anger

    Das Herzstück des Quartiers. Einem Dorfplatz ähnlich und von Platanen gesäumt bietet er Raum für Begegnung und Entspannung.

  • Spielpfad

    Ob in kurzer Hose oder dicker Daunenjacke. Ob klettern, buddeln oder balancieren: Hier vergnügt sich Groß und Klein.

  • Kirschblütenpfad

    Zahlreiche Sitzgelegenheiten und Rasenflächen an einem gewundenen Pfad vermitteln das Gefühl eines eigenen kleinen Parks.

  • Piazza

    Hier trifft man sich, trinkt Kaffee, genießt die Sonne oder schaut den Kindern beim fröhlichen Spielen zu.

  • Kirschblütenpfad
  • Spielpfad
  • Wandelgang
  • Piazza
  • Anger

Freizeit im Wohnquartier.

Die Balance zwischen Offenheit und Rückzug, Begegnung und Entspannung bildet ein grundlegendes Prinzip der Planung des Areals von Landschaftsplanerin Margret Benninghoff. Die Bepflanzung lässt den Wechsel der Jahreszeiten zum sinnlichen Erlebnis werden und unterteilt auf natürliche Weise das Quartier. Blütensträucher trennen private Gärten und Terrassen von den für alle Bewohner zugänglichen Bereichen ab, welche sich zudem durch eine leicht abgesenkte Lage distanzieren.

Alt und Jung finden Freiräume im Garten, die ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen und gleichzeitig das Gefühl von Gemeinsamkeit fördern. Grundelemente hierfür sind der Anger und das Erlebnisband. Einem Dorfplatz ähnlich verleiht er dem Quartier Identität und Geborgenheit. Als Gemeinschaftsfläche bietet er Raum für unterschiedlichste Aktivitäten, sei es zum Boulespiel, zum Picknick oder für nachbarschaftliches Miteinander. Das Erlebnisband windet sich organisch und mit vielen Gesichtern durch das gesamte Areal und bietet vielfältige Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten.

Stangenwald Stangenwald Wellenbank Wellenbank Jahreszeitenbepflanzung Jahreszeitenbepflanzung Platanen am Anger Platanen am Anger